HAUS STEININGER

Das Haus Steininger präsentiert sich in eleganter Schlichtheit, die vorwiegend durch die grau gestrichene Außenfassade des geschlossenen Baukörpers mit rechteckigem Grundriss hervorgerufen wird. Das Gebäude folgt dem Hangcharakter des Grundstückes und zeigt sich ostseitig in seiner größten Höhe, bestehend aus zwei Wohngeschoßen und einem Kellergeschoß, das hier zur Gänze aus dem Hang heraustritt. Ein den ganzen Bau umschließendes Metallband begrenzt den Keller nach oben hin und verweist auf den Übergang vom massiven Steinkeller zum darüberliegenden dünnwandigen Holzhaus. Der nordseitige auskragende Eingangsbereich ist hinter einer orange-farbenen Betonypplattenwand verborgen, wodurch sich eine spannende Gegenüberstellung zwischen halböffentlicher Zufahrt und privatem Zugang ergibt. Vom vierseitig belichteten Wohnbereich im Erdgeschoß betritt man den balkonartigen Umgang, der beginnend an der Nordseite die gesamte West- und Südfront umschließt. Kleine raffinierte Details wie der im Zentrum der Westfassade verlaufende edelstahlglänzende Kamin vervollständigen den Bau.
Standort:

Steiermark Aschenbachberg

Grundstücksgröße:

837m2

Wohnfläche:

KG 57m2

EG 58m2, Terrasse 35m2

OG 57m2

Bauweise:

Massivholzkonstruktion

Baukosten:

220.000 EUR

Heizwärmebedarf:

42 KWh/m2a

Heizsystem:

Erdwärmeheizung

Bauzeit:

16 Wochen

Fertigstellung:

2004

Steininger2
Steininger1